Bayern-Urlaub per Bahn

Bayern-Urlaub per Bahn

29. März 2024 / Andreas Kirchner

Bayern gilt aufgrund seiner beeindruckenden Natur und der Gebirge als eines der schönsten deutschen Bundesländer. Warum also nicht einen Urlaub dort verbringen?

Um ganz entspannt nach Bayern zu reisen oder innerhalb Bayerns von A nach B zu gelangen, können Sie den Zug nutzen. Wir stellen Ihnen nachfolgend die besten Angebote für einen Bayern-Urlaub per Bahn vor und geben Ihnen wichtige Tipps.

Mit der Bahn nach Bayern reisen

Wenn Sie mit der Bahn nach Bayern reisen möchten, können Sie verschiedene Endstationen ansteuern. Vor allem München ist jedoch ein beliebtes Ziel, denn von hier aus können Sie in alle Richtungen Bayerns weiterreisen.

Günstige Tickets für die Reise nach Bayern erhalten Sie ab ca. 17,90 Euro, wenn Sie sich für ein Ticket aus dem DB Sparpreisfinder entscheiden. Kombinieren Sie dieses mit einer BahnCard, können Sie sogar nochmals bis zu 25 Prozent einsparen.

Je nachdem, aus welcher Entfernung Sie anreisen, empfiehlt sich die Reise mit dem ICE, da es sich hierbei um den schnellsten Zug der Deutschen Bahn handelt. So können Sie beispielsweise aus Berlin in weniger als 4 Stunden nach München reisen.

Die besten Verbindungen nach München

München können Sie im Grunde aus jeder größeren deutschen Stadt erreichen. Es hat sich jedoch erwiesen, dass München vor allem aus Hamburg, Berlin, Köln und Frankfurt angesteuert wird. Die längste Reisezeit ergibt sich, wenn Sie von Hamburg nach München reisen. Die Fahrt mit dem ICE dauert ca. 5:30 Stunden. Die schnellste Verbindung besteht von Frankfurt aus, denn Sie benötigen dann gerade einmal drei Stunden bis nach München. Die Anreise von Berlin dauert ca. vier Stunden und von Köln aus benötigen Sie etwas mehr als 4 Stunden.

Die besten Verbindungen nach Garmisch-Partenkirchen

Vor allem Wintersportler zieht es nach Garmisch-Partenkirchen, doch auch in den Sommermonaten können Sie dort einen wunderschönen Urlaub verbringen und beispielsweise wandern oder biken. Reisen nach Garmisch sind im günstigsten Fall mit einem Ticket aus dem DB Sparpreisfinder ebenfalls für ca. 17,90 Euro möglich. Sie können diesen Preis mit einer BahnCard deutlich reduzieren.

Wenn Sie sich für die Anreise mit dem ICE nach Garmisch-Partenkirchen entscheiden, benötigen Sie von Hamburg aus ca. acht Stunden. Von Berlin und Köln aus dauert die Anreise ca. 6:30 Stunden und von Frankfurt aus benötigen Sie bis nach Garmisch-Partenkirchen mit dem ICE ca. fünf Stunden.

Die besten Verbindungen nach Berchtesgaden

Neben Garmisch-Partenkirchen gilt auch Berchtesgaden als beliebter Wintersportort. Hierhin gelangen Sie ebenfalls aus allen Teilen Deutschlands mit dem ICE.

Von Hamburg aus benötigen Sie ca. 8:30 Stunden und von Berlin aus 7:30 Stunden nach Berchtesgaden. Reisen Sie von Frankfurt aus, dauert die Fahrt etwa sechs Stunden und von Köln aus benötigen Sie ca. 7:30 Stunden.

Anreisezeiten im Vergleich

Von München Garmisch-Partenkirchen Berchtesgaden
Hamburg 5:30 Stunden 8 Stunden 8:30 Stunden
Berlin 4 Stunden 6:30 Stunden 7:30 Stunden
Frankfurt 3 Stunden 5 Stunden 6 Stunden
Köln 4:20 Stunden 6.20 Stunden 7:30 Stunden

Günstige Tickets für die Reise mit dem Zug nach Bayern

Die Reise mit dem Zug nach Bayern muss nicht teuer sein. Es ist nur wichtig, die günstigsten Tickets zu finden. Hierfür können Sie den DB Sparpreisfinder nutzen, welcher unter anderem das Flexpreis Ticket, das Sparpreis Ticket und das Super Sparpreis Ticket beinhaltet. Die günstigsten Tickets kosten ab 17,90 Euro für die 2. Klasse. Wenn Sie eine BahnCard 25 oder eine BahnCard 50 besitzen, können Sie den Ticketpreis sogar nochmals deutlich reduzieren, sodass Sie nur noch 13,40 Euro bezahlen.

Tipp:

Die Tickets aus dem DB Sparpreisfinder können stark im Preis variieren. Besonders günstig sind die Tickets, wenn Sie sie zeitig buchen (frühestens sechs Monat vor dem eigentlichen Reisetag). Außerdem stehen das Sparpreis Ticket und das Super Sparpreis Ticket nur in begrenzter Anzahl zur Verfügung. Buchen Sie zu spät, kann es sein, dass Sie keines der günstigen Tickets mehr nutzen können.

Neben den Tickets aus dem DB Sparpreisfinder können sich auch die folgenden Ticket-Varianten als gute und günstige Möglichkeit erweisen:

  • Bayernticket

Das Bayernticket ist ein Länderticket, welches ausschließlich im Bundesland Bayern genutzt werden kann. Sie erhalten es ab 12,60 Euro pro Person und können damit den ganzen Tag lang unterwegs sein. Es besteht keine Zugbindung, sodass Sie frei wählen können, wann und mit welcher Bahn Sie am Reisetag unterwegs sein möchten. Grundsätzlich können Sie in Bayern mit allen Regionalzügen der Deutschen Bahn, der BOB des BLB und des Meridian reisen.

Sie erhalten bei dieser Ticketvariante leider keinen BahnCard-Rabatt und ein Umtausch des Tickets ist ebenfalls nicht möglich.

  • Quer-durchs-Land-Ticket

Das Quer-durchs-Land-Ticket ist ab 14,40 Euro pro Person erhältlich und kann von bis zu 5 Personen genutzt werden. Je mehr Leute damit verreisen, desto günstiger wird der Preis. Sie können mit diesem Ticket am Reisetag in allen Regionalzügen reisen, und zwar deutschlandweit. Es besteht also keine Zugbindung. Leider können Sie das Quer-durchs-Land-Ticket nicht umtauschen und es gibt zudem keinen BahnCard-Rabatt.

Die beliebtesten Reiseziele in Bayern

Neben der bayerischen Hauptstadt München, die zahlreiche Sehenswürdigkeiten und vor allem das Oktoberfest zu bieten hat, gibt es in Bayern auch zahlreiche weitere Orte, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten. Einer der beliebtesten ist zweifelsohne die Zugspitze, der höchste Berg Deutschlands. Sie haben die Möglichkeit, mit der Seilbahn auf den Berg zu gelangen und von dort aus das wunderschöne Alpenpanorama zu überblicken.

Ebenfalls sehenswert sind die Regionen Tegernsee und Chiemsee sowie das atemberaubende Schloss Neuschwanstein, welches als eines der schönsten Schlösser der Welt gilt.

Die passende Unterkunft für die Zugreise nach Bayern finden

Wenn Sie sich für einen Urlaub in Bayern entscheiden oder einen Kurztripp planen, sollten Sie rechtzeitig daran denken, eine Unterkunft zu buchen. Bayern ist ganzjährig sehr gefragt. Gerade die Ortschaften in und um die Alpen sind jedoch vor allem während der Winterzeit ausgebucht.

Grundsätzlich haben Sie die Wahl zwischen Hotels, Pensionen, Ferienwohnungen, Ferienhäusern und Campingplätzen. All diese stehen in unterschiedlichen Preisklassen und mit verschiedenen Komfortstufen zur Verfügung.

In Bayern mit der Bahn reisen

Neben der Deutschen Bahn, die sich vor allem für die Anreise nach Bayern empfiehlt, können Sie im Bayern-Urlaub auch mit weiteren Bahnen reisen, um beispielsweise zur Zugspitze zu gelangen. Wir stellen Ihnen nachfolgend die besten Touristenbahnen Bayerns vor:

  • Chiemseebahn

Die Chiemseebahn ist eine der ältesten Bahnen Bayerns. Sie hat ihren Betrieb bereits im Jahr 1887 aufgenommen und verbindet seitdem den Stocker Hafen und den Priener Bahnhof. Die Ticketpreise liegen zwischen 2 bis 4 Euro pro Strecke, je nachdem, ob es sich um Tickets für Erwachsene oder für Kinder handelt.

  • Zugspitzbahn

Die Zugspitze ist der höchste Berg Deutschlands und er befindet sich in Bayern. Von Garmisch-Partenkirchen aus gelangen Sie mit der dazugehörigen Zugspitzbahn kinderleicht auf den Berg und können dort den schönsten Ausblick genießen.

Bis Sie die Spitze erreichen, legt die Bahn etwa 18 Kilometer zurück und benötigt hierfür eine Fahrtzeit von zwei Stunden.

Zu erwähnen ist jedoch, dass die Fahrt mit der Zugspitzbahn nicht ganz günstig ist. Die Hin- und Rückfahrt kostet pro erwachsener Person ca. 60 Euro. Für Kinder liegt der Preis nur etwa halb so hoch und Jugendliche bezahlen ca. 45 Euro.

  • Wendelsteinbahn

Bei der Wendelsteinbahn handelt es sich wie bei der Zugspitzbahn auch um eine Zahnradbahn. Sie ist bereits seit dem Jahr 1912 im Einsatz und fährt noch heute von Brannenburg nach Wendelstein. Die Ticketpreise liegen bei 18 Euro für Kinder und bei 36 Euro für Erwachsene für eine Fahrt.

  • Alpspitzbahn Garmisch

Mit dieser Bahn gelangen Sie von Garmisch-Partenkirchen zur Alpspitze, wo Sie eine atemberaubende Natur genießen können. Sie liegt auf einer Höhe von 1.300 Metern.

  • Chiemgauer Lokalbahn

Mitten im Chiemgau ist die Chiemgauer Lokalbahn unterwegs. Sie fährt von Obing nach Bad Endorf und zurück. Das Besondere ist, dass Sie während der etwa 18 Kilometer langen Fahrt mit dieser Bahn in die wunderschöne bayerische Natur eintauchen können.  Doch das ist nicht alles, denn die Bahn wird von einem sogenannten Schienenbus gezogen. Alternativ sind Dampfloks auf der Stecke unterwegs.

Die Ticketpreise sind mit 3 Euro für Kinder und 6 Euro für Erwachsene recht günstig. Obendrein dienen die Tickets gleichzeitig als Eintrittskarte, beispielsweise für das Schloss in Amerang.

  • Wallbergbahn

Die Wallbergbahn bringt Sie direkt auf den gleichnamigen Berg, welcher auf einer Höhe von 1.722 Metern liegt. Die Fahrt startet von Rottach-Egern aus. Die Fahrt mit der Gondel dauert ca. 10 Minuten.

  • Karwendelbahn

Mit der Karwendelbahn gelangen Sie im Handumdrehen und ohne große Anstrengung auf die Karwendelspitze, die sich in den Ostalpen befindet. Sie liegt auf einer Höhe von fast 2.245 Metern. Es empfiehlt sich, die Bahn nur für den Aufstieg zu nutzen und für den Rückweg eine Wanderung durch die wunderschöne Natur in Betracht zu ziehen.

Wichtige Fragen und Antworten zum Bayern-Urlaub per Bahn

Nachfolgend möchten wir Ihnen die wichtigsten Fragen zum Thema Bayern-Urlaub mit der Bahn beantworten:

Mit der Bahn nach Bayern – was geht am schnellsten?

Aus jeder Richtung Deutschlands können Sie mit der Bahn problemlos nach Bayern reisen. Allerdings können sich die Reisezeiten teilweise erheblich unterscheiden. Dies hängt nicht nur mit der Entfernung zusammen, sondern auch mit dem gewählten Zug. Während Sie bei der Reise mit einem IC häufig umsteigen müssen, ist dies beispielsweise bei den meisten ICE-Verbindungen nicht der Fall. Zudem ist der ICE deutlich schneller unterwegs und kann Sie daher auch in kürzerer Zeit nach Bayern bringen.

Wo erhalte ich die Tickets für meine Bahnreise nach Bayern?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um Tickets für die Reise mit der Bahn nach Bayern zu kaufen. Die einfachste Variante ist die Onlinebuchung über das Portal der Deutschen Bahn. Sie wählen dort den Start- und den Zielbahnhof aus, entscheiden sich für eine Route und bezahlen das Ticket online. Sie erhalten dann ein PDF mit dem Ticket, welches Sie entweder ausdrucken oder mit dem Smartphone vorzeigen können.

Außerdem können Sie die Tickets über die App der Deutschen Bahn kaufen. Nachdem Sie diese aus dem App Store heruntergeladen haben, kaufen Sie das Ticket und zeigen dieses auf dem Smartphone vor.

Selbstverständlich können Sie die Tickets aber auch an den Ticketautomaten sowie in den Service Points der Deutschen Bahn kaufen.

Wann lohnt sich eine Reise nach Bayern?

Welche Reisezeit die beste ist, können wir an dieser Stelle nicht pauschal beantworten, denn es hängt vor allem davon ab, wohin Sie reisen möchten. München ist beispielsweise das ganze Jahr über ein wunderschönes Reiseziel. Ob eine Reise in die Alpen für Sie im Sommer Sinn ergibt, wenn Sie den Winterzauber erleben möchten, bleibt jedoch fraglich. Sie sollten daher individuell entscheiden, wo genau Sie hinreisen möchten und welche Unternehmungen Sie dort planen. Anhand dieser Interessen finden Sie die für sich beste Reisezeit problemlos heraus.

Andreas Kirchner
Andreas Kirchner ist Herausgeber des Portals bahntickets.de. Auf unserer Seite stellen wir Ihnen alle Infos über die Deutsche Bahn sowie den internationalen Bahnverkehr vor. Egal ob Bahntickts, Bahnrouten, Bahnhöfe, Züge auf bahntickets.de finden Sie Sie über die Mobilität mit der Bahn wissen sollten.