Deutsche Bahn Autozug

Deutsche Bahn Autozug

17. Mai 2024 / Andreas Kirchner

Wenn Sie mit dem eigenen Auto in den Urlaub reisen, jedoch nicht ewig auf der Autobahn unterwegs sein möchten, kann sich der DB Autozug für Sie als perfekte Möglichkeit erweisen. Der Autozug ist in der Regel nachts unterwegs. Nach dem Aufladen Ihres Autos können Sie sich daher in einem bequemen Schlafabteil niederlassen und die Nacht genießen. Schon am nächsten Morgen haben Sie das Reiseziel erreicht und können den erholsamen Urlaub mit dem eigenen Auto starten.

Wir möchten Ihnen nachfolgend alle wichtigen Einzelheiten zu den Deutsche Bahn Autozügen geben.

Deutsche Bahn Autozug – das Wichtigste auf einen Blick:

  • Sowohl Autos als auch Motorräder können transportiert werden
  • Überachtung in einem bequemen Schlafabteil möglich
  • Die wichtigsten Verbindungen aus Deutschland sind Hamburg und Lörrach sowie Hamburg und München

Welchen Autoreisezug muss ich nehmen?

Neben der Deutschen Bahn bieten auch weitere europäische Bahnunternehmen einen Autozug an. Mit welchem Sie reisen müssen, hängt letztendlich von Ihrem individuellen Reiseziel ab. Wir möchten Ihnen daher nachfolgend die wichtigsten Autozug-Anbieter vorstellen:
 

Bahnunternehmen Abfahrtsbahnhöfe Beliebte Verbindungen mit dem Autozug
Urlaubs-Express (gehört zu Train4you) Hamburg
Düsseldorf
Von Hamburg nach Verona
Von Düsseldorf nach Verona
Von Hamburg nach Lörrach
Von Hamburg nach München
BTE Autoreisezug (gehört zur RDC Gruppe Hamburg Von Hamburg nach Lörrach
ÖBB Autoreisezug ÖBB Nightjet Hamburg Von Hamburg nach Innsbruck
Von Hamburg nach Lovorna
Von Hamburg nach Split (Kroatien)

Wo startet mein Autoreisezug in Deutschland?

In Deutschland gibt es zwei Abfahrtsbahnhöfe für Autozüge, und zwar in Hamburg und in Düsseldorf. Die mit Abstand meisten Verbindungen finden von Hamburg aus statt. Dort fährt jede Nacht mindestens ein Autoreisezug zum gewünschten Zielort. Sie können von Hamburg aus grundsätzlich nach Italien, Frankreich oder in die Schweiz reisen. Außerdem ist eine Verbindung nach München möglich.

Wenn Sie nach Sylt reisen möchten, sollten Sie sich ebenfalls am Autozugbahnhof in Niebüll einfinden.

Reisen Sie von Düsseldorf aus, können Sie unter anderem nach Italien und nach Österreich gelangen. Auch eine Verbindung nach München ist möglich.

Die beliebtesten Reiseziele mit dem DB Autozug

Das Faszinierende an einer Fahrt mit dem Autoreisezug ist sicherlich, dass Sie davon eigentlich nichts mitbekommen. Haben Sie Ihr Auto abgestellt, checken Sie in Ihr Schlafabteil ein und verbringen eine angenehme Nacht. Am nächsten Morgen haben Sie das Ziel bereits erreicht und können Ihren Urlaub starten.

Die beliebtesten Reiseziele, die Sie mit dem DB Autoreisezug erreichen können, sind Italien, Österreich, die Schweiz und Frankreich.

Mit dem Autozug nach Italien reisen

Ihre Reise von Hamburg oder Düsseldorf aus führt Sie direkt nach Verona, einem der schönsten Orte in Italien. Sie fahren mit dem Urlaubs-Express, der Verona mehrmals pro Woche von den beiden Startbahnhöfen aus ansteuert.

Die Fahrt mit dem Autoreisezug nach Italien ist bereits ab 59 Euro möglich.

Mit dem Autozug nach Österreich

Mit dem Autoreisezug gelangen Sie mehrmals pro Woche nach Österreich. Am beliebtesten ist die Verbindung nach Innsbruck. Sie können Ihre Reise entweder in Hamburg oder in Düsseldorf starten. Entscheiden Sie sich für die Fahrt von Düsseldorf nach Innsbruck, reisen Sie mit dem Urlaubs-Express. Möchten Sie hingegen von Hamburg nach Innsbruck reisen, ist dies mit dem ÖBB möglich.

Ebenso gelangen Sie von Düsseldorf nach Villach. Hierfür fahren Sie mit dem Urlaubs-Express.

Tickets für die Reise mit dem Autozug nach Österreich erhalten Sie ab ca. 59 Euro.

Mit dem Autozug nach Lörrach

Lörrach liegt im Dreiländereck und wird sehr gern bereist. Um hierhin zu gelangen, starten Sie von Hamburg aus mit dem BTE AutoReiseZug. Fahrten sind bereits ab ca. 59 Euro möglich, sollten jedoch rechtzeitig gebucht werden.

Kann ich mit dem Autoreisezug auch nur innerhalb Deutschlands reisen?

Ja, das ist selbstverständlich möglich. Es gibt einige Verbindungen, die innerhalb Deutschlands erfolgen. So reisen Sie beispielsweise bequem von Hamburg oder von Düsseldorf aus nach München.

Eine der beliebtesten innerdeutschen Autoreisezug-Verbindungen bietet jedoch der Autozug Sylt. Wenn Sie nicht mit der Fähre reisen möchten, gelangen Sie ausschließlich mit dem Auto auf die Insel, indem Sie den Autoreisezug nehmen. Wenn Sie diese Länder schon immer einmal mit dem Auto bereisen wollten, jedoch vor der langen Anreise zurückschrecken, kann der Autoreisezug daher die perfekte Möglichkeit bieten.

Mit dem Autoreisezug von Hamburg nach München

Die Verbindung zwischen der Hansestadt Hamburg und der bayerischen Hauptstadt München wird durch den Urlaubs-Express gewährleistet.

Tickets können Sie bereits ab ca. 59 Euro buchen.

Mit dem Autoreisezug nach Sylt

Die Insel Sylt mit dem Auto zu bereisen, ist nicht gerade einfach. Um dorthin zu gelangen, müssen Sie entweder die Fähre oder den Autoreisezug nutzen. Sie fahren entweder mit dem RDC Autozug oder mit dem DB Sylt Shuttle.

Tickets für den Autozug nach Sylt sind bereits ab ca. 19,90 Euro erhältlich.

Autoreisezug-Anbieter nach Strecken

Nachfolgend erfahren Sie, welcher Autoreisezug Anbieter auf der jeweils gewünschten Strecke unterwegs ist:

  • Autozug Sylt

Der Autoreisezug Sylt fährt von Niebüll nach Westerland. Anbieter sind DB Sylt Shuttle und der RDC Autozug.

  • Autozug von Hamburg nach München

Um von Hamburg nach München zu gelangen, reisen Sie mit dem Urlaubs-Express. Dieser fährt zwei- bis viermal pro Woche in die bayerische Hauptstadt.

  • Autozug von Hamburg nach Innsbruck

Möchten Sie von Hamburg nach Innsbruck gelangen, müssen Sie mit dem ÖBB Autoreisezug fahren.

  • Autoreisezug von Hamburg nach Lörrach

Um von Hamburg aus nach Lörrach zu gelangen, können Sie entweder mit dem Urlaubs-Express reisen oder den BTE (BahnTouristikExpress) nehmen.

  • Autoreisezug von Hamburg nach Verona

Sie wollten schon immer ins wunderschöne Verona in Italien reisen? Dann sollten Sie von Hamburg aus den Urlaubs-Express nehmen.

  • Von Düsseldorf nach Verona

Auch von Düsseldorf aus gelangen Sie nach Verona. Sie fahren in diesem Fall ebenfalls mit dem Urlaubs-Express.

  • Von Düsseldorf nach München

Für die Reise von Düsseldorf nach München nehmen Sie den Urlaubs-Express.

  • Von Düsseldorf nach Innsbruck

Die einzige Möglichkeit, um mit dem Autozug von Düsseldorf nach Innsbruck zu gelangen, ist die Fahrt mit dem Urlaubs-Express.

  • Von Hamburg nach St. Anton und Zell am See

Mit dem Schnee-Express, der vom Urlaubs-Express angeboten wird, gelangen Sie von Hamburg aus über Bremen, Berlin, Münster und Köln nach St. Anton und Zell am See.

Komfort im Autoreisezug

Bei der Reise mit dem Autoreisezug wird nicht nur Ihr Pkw zuverlässig geparkt und sicher transportiert. Auch Sie selbst profitieren von einem hohen Komfort.

Komfort im BTE AutoReiseZug

Der BTE bietet drei verschiedene Komfortklassen an, zwischen denen Sie wählen können:

  • Der Liegewagen

Diese Übernachtungsmöglichkeit ist nicht nur bequem, sondern auch besonders preiswert, bietet jedoch im Vergleich zu den beiden anderen Varianten keinen allzu hohen Komfort. Es stehen Abteile für bis zu fünf Personen zur Verfügung.

  • Der Liegewagen Plus

Der Liegewagen Plus bietet denselben Komfort wie der Liegewagen, ist jedoch etwas größer.

  • Der Schlafwagen

Beim Schlafwagen gibt es nochmals zwei Kategorien. Wenn Sie komfortabel reisen möchten, können Sie das Deluxe-Abteil buchen. Dieses bietet Platz für bis zu vier Personen und ist mit zwei Doppelbetten ausgestattet. Es hat ein eigenes Bad, welches mit einer Dusche, einem WC und einem Waschbecken ausgestattet ist. Etwas weniger Raum bietet das Komfort-Abteil, welches für bis zu drei Personen geeignet ist. Es ist mit einem Waschschrank ausgestattet.

Komfort im Urlaubs-Express

Bei einer Fahrt mit dem Urlaubs-Express profitieren Sie beispielsweise von drei verschiedenen Reisevarianten, die Sie je nach Bedarf flexibel wählen können.

  • Der Liegewagen

Liegewagen im Urlaubs-Express bieten Platz für zwei oder vier Personen. Es gibt im Abteil nicht nur Betten, sondern auch einen kleinen Tisch sowie eine Lampe. Bettwäsche ist im Preis inklusive.

  • Der Schlafwagen

Schlafwagen bieten Platz für bis zu drei Personen. Sie sind nicht nur mit Betten und einem Tisch, sondern auch mit einem eigenen WC ausgestattet. Handtücher sowie Bettwäsche sind bereits im Preis enthalten und müssen daher nicht mitgebracht werden.

  • Die Junior-Suite

Die Junior-Suite ist so groß wie zwei Schlafwagen-Abteile. Sie ist sowohl mit Betten als auch mit einem eigenen WC ausgestattet und bieten daher einen hohen Komfort. Junior-Suiten eignen sich vor allem für Familien mit Kindern, denn sie sind in einen Schlaf- und Wohnbereich unterteilt. Die Kinder können bereits schlafen, während die Eltern beispielsweise am gemütlichen Tisch noch ein Glas Wein trinken.

Komfort im ÖBB Autoreisezug

Wenn Sie sich für die Reise mit dem ÖBB Autozug entscheiden, können Sie ebenfalls zwischen verschiedenen Kategorien wählen. Die einfachste ist der Sitzplatz.

  • Der Sitzplatz

Der Sitzplatz ist die Variante, die den geringsten Komfort bietet, allerdings auch besonders günstig ist. Jedes Abteil ist mit 6 Sitzen ausgestattet. Außerdem befindet sich in direkter Nähe eine Toilette mit Waschbecken.

  • Der Liegewagen

Der Liegewagen bietet deutlich mehr Komfort. Er bietet Platz für vier oder sechs Personen und ist mit entsprechend vielen Betten ausgestattet. Es handelt sich jedoch um Etagenbetten. Bettwäsche müssen Sie nicht mitbringen, denn diese ist bereits im Preis enthalten. Außerdem erhalten Sie ein kostenloses kleines Frühstück.

  • Der Schlafwagen

Der Schlafwagen steht für eine, für zwei oder für drei Personen zur Verfügung und gilt als komfortabelste Reisemöglichkeit. In jedem Abteil gibt es einen eigenen Waschbereich mit WC. Handtücher und Bettwäsche sind im Preis enthalten und müssen nicht mitgebracht werden. Außerdem erhalten Sie ein kostenloses Welcome-Paket sowie ein kleines Frühstück, welches ebenfalls im Preis enthalten ist.

Deutsche Bahn Autozug – Wichtige Fragen und Antworten

Nachfolgend möchten wir Ihnen die wichtigsten Fragen zum Thema Deutsche Bahn Autozug beantworten:

Welche Autoreisezüge gibt es in Deutschland?

Die wichtigsten Autoreisezüge in Deutschland sind der Urlaubs-Express, der Autoreisezug Sylt, der BTE AutoReiseZug und der ÖBB Autoreisezug.

Von wo aus kann ich mit dem Autozug reisen?

Die Autoreisezüge starten entweder in Hamburg oder in Düsseldorf und bringen Sie unter anderem nach Italien oder Österreich.

Welche Fahrzeuge sind im Autozug erlaubt?

Grundsätzlich können im Autoreisezug sowohl Motorräder als auch Autos mitgenommen werden. Es sind jedoch entsprechende Größen einzuhalten.

Ein Auto darf maximal 1,95 m breit und 2,05 m hoch sein. Motorräder dürfen maximal 1,55 m hoch sein.

Kann ich mit dem Wohnmobil oder Wohnwagen im Autoreisezug reisen?

Dies ist leider nicht möglich, da Wohnmobile und Wohnwagen in der Regel zu groß sind.

Wann wird mein Fahrzeug verladen?

Wenn Sie mit dem Autoreisezug fahren möchten, müssen Sie rechtzeitig da sein. Wann genau die Anreise erfolgen muss, entnehmen Sie dem jeweiligen Ticket. Auf diesem sind die Verladezeiten angegeben.

Ich möchte mein Ticket stornieren – ist das möglich?

Die meisten Anbieter für Autoreisezüge ermöglichen eine kostenlose Stornierung. Diese muss jedoch in der Regel spätestens 14 Tage vor Reisedatum erfolgen.

Das könnte dich auch interessieren.

Andreas Kirchner
Andreas Kirchner ist Herausgeber des Portals bahntickets.de. Auf unserer Seite stellen wir Ihnen alle Infos über die Deutsche Bahn sowie den internationalen Bahnverkehr vor. Egal ob Bahntickts, Bahnrouten, Bahnhöfe, Züge auf bahntickets.de finden Sie Sie über die Mobilität mit der Bahn wissen sollten.